artefactory - freie bildende und darstellende kunst -andreas klußmann

artefactory -

freie bildende und

darstellende kunst

Andreas Klußmann

Saarbrücken

 

tel.: 0681-94 58 95 84

artefactory@gmx.net

 

 

 

 

... diese Webseite liken:

... artefactory auf Facebook:

Spielzeit 2009/10 am SST

... das "Volk" feiert Otello!
© Roger Paulet

Spielzeit 2009/10 als Volk in der Oper Otello (Regie: Oliver Tambosi)

Als Soldat (Bewegungschor) und Gast auf Oppenheimers Dinner-Party in der Oper Doctor Atomic (Regie: Immo Karaman, Choreographie: Fabian Posca).

Kritik aus klassik.com: "Konsequent und intelligent verzichtet Immo Karaman auf jeglichen Schnickschnack und ließ die Figuren ritualisiert wie in einer antiken Tragödie - oder sollte man besser "Ameisenstaat" sagen - ihre Handlungen abspulen, deren Sinn aus einem systemimmanenten Drang resultierte, der nur noch ansatzweise reflektiert wurde. (...) Immo Karaman und Johann Jörg ließen die Wissenschaftler an schlichten schwarzen Tischen agieren und schuf mit diesen Tischen, die je nach Bedarf als Raumteiler, als Tür, als Turm fungierten, die notwendigen Räume. Eine in der Tat absolute überzeugende Umsetzung des Textes. (...) Fabian Posca lieferte eine passende Choreographie dazu. Die Uniformierten agierten ritualisiert, maschinenhaft und militärisch; das mussten die Wissenschaftler nicht, bei denen das „Formelhafte“ expressis verbis verinnerlicht ist."

Kritik aus opernwelt: "Zwischendurch marschieren in grandioser Choreografie (Fabian Posca) adrette GI’s wie aus einem «Duck and Cover»-Werbefilm, während die Strategen schon mal überlegen, mit der Vernichtung welcher japanischer Stadt man den effektivsten Erfolg erzielen könnte. (...) Karaman inszeniert dazu eine totentanz-artige Party."

Spielzeit 2009/10 Wiederaufnahme Lohengrin.