artefactory - freie bildende und darstellende kunst -andreas klußmann

artefactory -

freie bildende und

darstellende kunst

Andreas Klußmann

Saarbrücken

 

tel.: 0681-94 58 95 84

artefactory@gmx.net

 

 

 

 

... diese Webseite liken:

... artefactory auf Facebook:

... schaue und denke!

"schaue und denke!"

"schaue und denke!" ist ein Kunstprojekt der "artefactory- freie bildende und darstellende kunst" - Jeder kann mitmachen; finde einen Aushang in der Stadt und reiß' Dir ein kleines Stück ab; vor allem aber, schaue und denke!

look and think! 

 

guardare e pensare!

 

regardez et pensez!

 

mirar y pensar!

 

 


Manifest

Pinnwände, Wandzeitungen, Aushänge, Flugblätter, Plakate waren schon zu allen Zeiten ein Medium der Publikation von unten, vor allem in politisch/gesellschaftlich aktiven Zeiten:
Von den ersten Anschlägen in der Reformationszeit und den Bauernkriegen – hier stehe ich und kann nicht anders - über die Affiches der Französischen Revolution und der Commune de Paris bis zu den oppositionellen Flugblättern gegen die totalitären Regime des zwanzigsten Jahrhunderts und den Alternativbewegungen der jüngeren Zeit.

Es hat sich viel verändert.

In der westlichen Welt beobachten wir einen Wandel. Der Mensch, der seit Jahrtausenden in politisch-sozialen Gebilden eingebettet ist, erfährt eine Transformation seiner gesellschaftlichen Rolle.
War er in vergangenen Zeiten Leibeigener, Untertan, so haben unsere Vorväter in langen, harten und teilweise blutigen Kämpfen erreicht, dass sich jedermann als Bürger fühlen und damit auf ein großes Bündel an Rechten und Pflichten zurückgreifen konnte.

Wir verspielen unsere Rechte.

Mit dem Zusammenbruch der, in ihren Erscheinungsformen kritisierbaren Gesellschaftsformen, hat sich ein politisches System – nun bar jeder Alternative - etabliert, dessen Auswüchse wir alle zu spüren bekommen; war der vergangene Mensch als Untertan zumindest eingebunden, als Bürger mit Rechten ausgestattet, so hat der moderne Mensch nur noch als Konsument zu funktionieren. Der Markt, das scheue Reh, bestimmt alles, und der Markt, der reißende Wolf, darf - wenn es ihm gefällt – alles!

Warum Wandzeitung?

Seiner politischen Dimension beraubt, fungiert der Aushang heutzutage nur allzu oft auch nur noch als Instrument des Verkaufs – Angebot und Nachfrage.
„Wohnung zu vermieten“ - „Verkaufe alte Möbel“ - „Biete Dienstleistungen jeder Art“!

„schaue und denke!“ stellt – sicherlich im kleinsten Maße – dieser Entwicklung etwas entgegen, die stärkste Waffe, die wir haben, das Wort!

„schaue und denke!“ liefert keine fertige Ideologie, keine ausgearbeitete Alternative und keine starre Programmatik, nur eins: „schaue und denke!“

Mensch, mach Dir Dein eigenes Bild, schaue die Welt, in der Du lebst, mit Deinen Augen an und denke nach!

"schaue und denke!" - Film#1

"schaue und denke!"-Weihnachtsedition

"schaue und denke!" - Saarbrücken

"schaue und denke!" - Film#2

Colors of Velsen 2013

"schaue und denke!" - Koblenz

"schaue und denke" - Stuttgart

"schaue und denke!" - Völklingen

"schaue und denke!" - Herbitzheim

"schaue und denke!" - Saarlouis

"schaue und denke!" - Film#3

"schaue und denke!" - München / "bavarian edition"

"schaue und denke!" - Freiburg

"schaue und denke!" - Hamm (Westfalen)